Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/paulos

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Reiseversicherungen und ihre konkreten Leistungen

Reiseversicherungen und ihre konkreten Leistungen

Der Abschluss einer Reiseversicherung hat den Zweck, Reisende gegen verschiedene finanzielle Risiken abzusichern, die diese im Laufe einer Reise erwarten können. Unter diese Risiken fallen etwa Verletzungen oder Erkrankungen, der Verlust oder Diebstahl von Reisegepäckstücken - oder das Eintreten eines plötzlichen Ereignisses, das die Abreise doch noch vereitelt bzw. die Reisenden zur vorzeitigen Heimreise zwingt. Die Reiseversicherungen, die diese Risiken versichern, sind insbesondere:
  • die Auslandskrankenversicherung
  • die Reisegepäckversicherung
  • die Reiserücktritts bzw. Reiseabbruchversicherung
Die allgemeinen Aufgaben dieser Reiseversicherungen sind also unmittelbar klar und einleuchtend. Doch welche Leistungen erbringen die Versicherungen konkret? Oder anders gefragt: was kann man von diesen Reiseversicherungen im Ernstfall erwarten?

Die Leistungen der Reisegepäck- und Auslandskrankenversicherung

Die wichtigsten Leistungen sind dabei sicherlich die der Auslandskrankenversicherung. Denn zwar sind die medizinischen Behandlungskosten im Ausland teils durch die gesetzliche Krankenversicherung gedeckt, die Kostendeckung aber ist meist unvollständig. Außerdem bietet die Auslandskrankenversicherung entscheidende Mehrleistungen. Zu den wichtigsten Leistungen zählt dabei die Kostenabdeckung für:
  • Medikamente u. Arzneimittel
  • ambulante u. stationäre Behandlungen
  • Zahnbehandlungen
  • Krankentransporte u. Bergungen
  • Rücktransporte in die Heimat
Die Reisegepäckversicherung ersetzt hingegen die Kosten, die aufgrund von Problemen mit dem Gepäck entstehen. Konkret wird der Zeitwert des Gepäckstückinhalts erstattet bei:
  • Verlust, Diebstahl u. Raub
  • Beschädigung durch Dritte
  • Beschädigung beim Transport u. durch Naturgewalten

Die Leistungen der Reiseabbruch- und Reiserücktrittsversicherung

Die Reiserücktrittsversicherung gilt nach der Auslandskrankenversicherung gemeinhin als die zweitwichtigste der Reiseversicherungen. Das gilt im besonderen Maße für teure Reisen, da hier die Stornokosten entsprechend höher liegen. Im Falle eines unerwarteten Reiserücktritts übernimmt die Reiserücktrittsversicherung:
  • die Umbuchungskosten
  • die Stornokosten
  • die Kosten aus dem Verlust der Anzahlungen
Übernommen werden die Kosten, wenn die Reise aus einem triftigen Grund nicht angetreten werden kann, so zum Beispiel aufgrund von Todesfällen, gravierenden Unfallverletzungen, schweren Erkrankungen, Impfunverträglichkeiten, unverhofften Schwangerschaften, schweren Schäden am Eigentum, dem Verlust des Arbeitsplatzes, etc. Die Reiseabbruchversicherung dehnt den Versicherungsschutz der Reiserücktrittsversicherung auf die Zeit des Urlaubs aus. Tritt dann einer der oben genannten schwerwiegenden Abbruchgründe ein, zahlt die Versicherung die durch den Abbruch entstehenden Kosten. Wie sich zeigt, ist mit den vier genannten Reiseversicherungen die Urlaubsreise also umfassend abgesichert.
9.5.15 13:46
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung